Medienfasten – Finde die gesunde Medien-Balance!

Medien-„fasten“ – so gelingt es Viele nutzen die Fastenzeit, um sich bewusster zu ernähren und auf bestimmte Genussmittel zu verzichten – und das ganze 40 Tage lang. Vielleicht hast du es auch schon mal ausprobiert? Wie wäre es, wenn du gemeinsam mit deiner Familie diese Zeit nutzt, um deinen Medienkonsum zu reduzieren? Ein schöner Anlass, …

Medienfasten – Finde die gesunde Medien-Balance! Weiterlesen »

Medienkonsum bei Kindern: Viele Eltern unterschätzen die Gefahren

Pressemitteilung der Universität Witten/Herdecke 02.06.2022. Welche Eltern von Kleinkindern kennen es nicht: Auf der einen Seite wartet der Haushalt auf der anderen fordern die Kinder permanente Aufmerksamkeit. Da der Tag bekanntlich nur 24 Stunden hat, wird der Nachwuchs nicht selten vor dem Fernseher oder Tablet „geparkt“ – damit ist Ablenkung garantiert. Ein Forschungsprojekt der UW/H …

Medienkonsum bei Kindern: Viele Eltern unterschätzen die Gefahren Weiterlesen »

„Ausgedehnter elektronischer Bildschirmmedienkonsum im Alter von einem Jahr verdreifacht bei Jungen die Diagnose eines Autismus im Alter von drei Jahren. Dieser Effekt ist dosisabhängig.“

In einer Geburtskohortenstudie in Japan (Kushima et al., 2022) wurden die Daten von 84.030 Mutter-Kind-Gruppen in Bezug auf den Zusammenhang zwischen starkem Bildschirmmedienkonsum der Kinder im Alter von einem Jahr mit der Diagnose Autismus-Spektrum-Störung (ASD) im Alter von drei Jahren analysiert. Die Datenerhebung verlief über eine Befragung der täglichen Bildschirmnutzungsdauer der Kinder im Alter von …

„Ausgedehnter elektronischer Bildschirmmedienkonsum im Alter von einem Jahr verdreifacht bei Jungen die Diagnose eines Autismus im Alter von drei Jahren. Dieser Effekt ist dosisabhängig.“ Weiterlesen »

Medienstimmen über Bildschirmfrei bis 3

Ein Bericht der Kinderarztpraxis Schorndorf: In sehr vielen deutschen Kinderarztpraxen ist diese Woche eine bundesweite Aktion gestartet „Bildschirmfrei bis 3“. Wir machen mit – auch auf die Gefahr hin, Eltern auf den Schlips zu treten… Was passiert dabei? Bei der U5, also etwas mit sechs Monaten, bekommen Eltern einen Aufkleber in ihr gelbe Heft, auf …

Medienstimmen über Bildschirmfrei bis 3 Weiterlesen »

Start der „Bildschirmfrei bis 3“-Studie

Am 01.06.2022 startet die deutschlandweite randomisierte „Bildschirmfrei bis 3“-Studie. Die Praxispakte mit Poster und Signalaufklebern haben die ausgewählten Kinder- und Jungendarztpraxen erreicht und die ersten Kinder des Geburtenjahrgangs 2022 erhalten Ihren Signalaufkleber im Untersuchungsheft während der U-5 mit sechs Monaten. Eltern deren Kinderarztpraxen, die PraxisApp „Mein Kinder- und Jugendarzt“ verwenden, können außerdem an der Begleitforschung …

Start der „Bildschirmfrei bis 3“-Studie Weiterlesen »

How every child can thrive by five – Molly Wright

„What if I was to tell you that a game of peek-a-boo could change the world?“ asks seven-year-old Molly Wright, one of the youngest-ever TED speakers. Breaking down the research-backed ways parents and caregivers can support children’s healthy brain development, Wright highlights the benefits of play on lifelong learning, behavior and well-being, sharing effective strategies …

How every child can thrive by five – Molly Wright Weiterlesen »

Smartphone-Nutzung kann Kinder krank machen – ntv

Sprachstörungen nehmen zu Smartphones können Kinder und Jugendliche krank und süchtig machen, das geht aus einer Auswertung von Krankendaten hervor. Seit der Einführung von Smartphones im Jahr 2008 sind Bewegungs- und Sprachstörungen bei Minderjährigen stark gestiegen. ntv.de WISSEN 11.07.2020 13:25 Uhr – 01:38 min